Menu Close

Unsere Leistungen

Folgendes können Sie von uns erwarten
  • Gestellung einer fachkundigen Person als zu benennenden externen Datenschutzbeauftragten
  • Beratung der verantwortlichen Stelle bei allen Fragen zum Datenschutz
  • Hinweis auf technische und organisatorische Maßnahmen zur Einhaltung der einschlägigen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).
  • Regelmäßige Kontrollen der Dokumentationen
  • Unregelmäßige Stichprobenkontrollen der PC-Arbeitsstationen und der mobilen Geräte
  • Ansprechpartner für Behörden im Falle von Datenpannen oder Anfragen von Betroffenen
  • Mithilfe bei der Führung des Verarbeitungsverzeichnisses und der
    DS-Folgeabschätzung, Aktualisierung und Bereithaltung der Dokumentationen für die Anfragen von Betroffenen oder der Aufsichtsbehörde
  • Unterstützung bei der Einholung und Implementierung externen Rechtsrats durch Spezialisten im Bereich des Datenschutzrechts
  • Bestandsaufnahme; Dokumentation der notwendigen bzw. vorhandenen organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen
  • Kontrolle der Netzwerk- und Internetsicherheit
  • Erstellung von Checklisten der Informationssicherheit (Gebäudesicherheit, Datenschutz- und IT-Sicherheitsmanagement)
  • Schulung der Mitarbeiter zu konkreten Fragen des Datenschutzes
  • Förderung einer „Datenschutzkultur im Unternehmen“
  • Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung eines Datenschutzhandbuchs, auf das die Mitarbeiter zur Beantwortung von datenschutzrechtlichen Fragen Zugriff Erhalten und das ggfls. zur Vorlage für die Aufsichtsbehörde herangezogen wird.
  • Sicherstellung der Erreichbarkeit (postalisch, telefonisch und per E-Mail)
  • Regelmäßige Zustellung des Newsletters „Datenschutz-Now“
  • mindestens einmal jährlich angekündigte Überprüfung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden
  • Mithilfe bei der Erstellung von Auftrags-Verarbeitungsverträgen (AV)
  • Auf Wunsch Kontrolle und Abstimmung mit Auftragsverarbeitern
  • Beratung bei den erforderlichen „Vorabkontrollen“ bei der Neueinrichtung von datenschutzrelevanten Verarbeitungssystemen
  • Erstellen und Führen der Verarbeitungsverzeichnisse
  • Vorbereitung und Einrichtung der Datenschutz-Grundverordnung
  • Erstellen von Schulungskonzepten
  • Mithilfe bei der Erstellung der Risiko-Folgenabschätzung